Parkdächer und befahrbare Decken

PflasterschadenAn Parkdächer und befahrene Decken werden höhere Anforderungen gestellt als an ungenutzte Dachflächen. Es sind hier zusätzlich die Anforderungen aus der Belastung des Vekehrs zu berücksichtigen.

 

Insbesondere bei wärmegedämmten Parkdecks müssen die Anforderungen an die Dämmstoffe beachten werden, da es ansonten zu Schäden an dem Fahrbelag kommen kann.

 

Auch die Belastung aus Tausalzen darf bei befahrenen Parkdecks nicht unterschätzt werden.

 

Typsiche Schäden bei befahrenen Pardecks sind:

  • Schäden an Ortbetonbelägen durch fehlende Frost- und Tausalzbeständigkeit
  • Rissbildungen in Ortbetonplatten durch zu geringe Plattenstärke und ungenügende Nachbehandlung
  • Schwindrisse in Ortbetonplatten
  • Verdrehung und Verschiebung kleinformatiger Betonwerksteinplatten
  • Kantenausbrüche an Pflasterbelägen
  • Horizontale Verschiebung und Einsenkungen im Pflaster

Hier finden Sie uns

Büro Stuttgart:

Am Wallgraben 99
70565 Stuttgart
T. 0711.218 500 31
F. 0711.218 500 32

info@herre.de

 

Büro Karlsruhe:

Im Neubruch 3
76228 Karlsruhe
T. 0721.46 13 98 30
F. 0721.46 13 98 33

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.